Regierung Medien: Österreichs Innenministerin wechselt in die Landespolitik

Wien (dpa) - Die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner wechselt in die Landespolitik. Einen entsprechenden Beschluss werde die konservative ÖVP morgen fassen, berichteten die «Tiroler Tageszeitung» und die Nachrichtenagentur APA. Die Innenministerin hatte sich in den vergangenen Monaten als Verfechterin einer restriktiven Flüchtlingspolitik europaweit einen Namen gemacht. Ein Kurswechsel in dieser Frage ist mit der Personalie voraussichtlich nicht verbunden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.