Streiks Landesweite Streiks in Griechenland

Athen (dpa) - Aus Protest gegen geplante Rentenkürzungen sind griechische Staatsbedienstete in einen 24-stündigen Streik getreten. Dem Ausstand schlossen sich auch die Fluglotsen und die Journalisten an. Wichtigste Auswirkung: Seit Mitternacht ruht der gesamte Flugverkehr von und nach Griechenland, während im Land selbst Ministerien, Steuerämter und andere Behörden bestreikt werden. Die Ärzte in staatlichen Krankenhäusern behandeln nur Notfälle. Auch die Lehrer wollen die Arbeit niederlegen.

Von dpa
Wie leer gefegt ist der internationale Flughafen Eleftherios Venizelos in Athen. Wegen den geplanten Rentenkürzungen gibt es in Griechenland landesweite Streiks.
Wie leer gefegt ist der internationale Flughafen Eleftherios Venizelos in Athen. Wegen den geplanten Rentenkürzungen gibt es in Griechenland landesweite Streiks. Foto: Friso Gentsch

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.