Kirche Umstrittener Vatikan-Prozess wird fortgesetzt

Rom (dpa) - Im Vatikan geht heute der umstrittene Prozess um die Veröffentlichung vertraulicher Kurien-Dokumente weiter. Die Angeklagten werden vernommen, zwei italienische Journalisten und drei mutmaßliche Informanten. Ihnen drohen mehrjährige Haftstrafen. Die beiden Journalisten hatten Bücher veröffentlicht, in denen sie der Kurie eine maßlose Geldverschwendung vorwerfen. Sie berufen sich auf die in der italienischen Verfassung verankerte Pressefreiheit. Der Vatikan hat als unabhängiger Staat jedoch eine eigene Justiz.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.