Migration EU-Kommission verschickt 16-Punkte-Plan zu Flüchtlingstreffen

Brüssel (dpa) - Vor dem Brüsseler Sondertreffen zur Flüchtlingskrise am Sonntag hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker einen 16-Punkte-Plan an die Teilnehmer verschickt. Das Treffen soll aus Sicht der einladenden EU-Kommission zu einem besseren Austausch der Länder entlang der Flüchtlingsroute über den westlichen Balkan führen. «Die betroffenen Länder sollten nicht nur übereinander sprechen sondern auch miteinander reden», heißt es in dem Entwurf. Hohe Diplomaten der Teilnehmerstaaten sollen auf der Grundlage des Papiers eine gemeinsame Erklärung der Teilnehmer ausarbeiten.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.