Migration Geld und Visa-Erleichterung: Merkel will Zusammenarbeit mit Türkei

Istanbul (dpa) - Für eine verstärkte Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Türkei Visa-Erleichterung und Finanzhilfen in Aussicht gestellt. Im Gegenzug erwarte sie eine schnellere Einführung des Rückübernahmeabkommens durch die Türkei, sagte Merkel nach einem Treffen mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu in Istanbul. Sie biete an, «den beschleunigten Visaprozess zu unterstützen» - wie auch ein schnelleres Tempo bei den EU-Beitrittsverhandlungen. Die Türkei ist das wichtigste Transitland für Flüchtlinge auf dem Weg in die EU.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.