Migration Merkel erntet mit TV-Auftritt geteiltes Echo

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrem ersten großen TV-Auftritt in der Flüchtlingskrise demonstrativ Zuversicht verbreitet - gegen alle Zweifel und Widerstände auch in den eigenen Reihen. Die CDU-Vorsitzende bekam aus ihrer CDU sowie vom Koalitionspartner SPD Lob für die Bereitschaft, weiter Flüchtlinge aufzunehmen. Allerdings gab es von verschiedenen Seiten auch Vorwürfe, dass sie kein klares Konzept habe. Mehrere Bundesländer warnten vor einer Überforderung. Die CSU-Spitze, die mit der Kanzlerin zuletzt hart ins Gericht gegangen war, enthielt sich zunächst jeden Kommentars.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.