Regierung Parlament in Athen spricht Tsipras das Vertrauen aus

Athen (dpa) - Das griechische Parlament hat Ministerpräsident Alexis Tsipras gut zwei Wochen nach seinem Wahlsieg das Vertrauen ausgesprochen. Alle 155 Abgeordneten der Koalitionsregierung aus seiner Linkspartei Syriza und der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen gaben ihm in namentlicher Abstimmung ihre Stimme. 144 Abgeordnete stimmten mit «Nein». Auf Tsipras kommen nun schwierige Aufgaben zu. Er muss nun eine Reihe von harten Sparmaßnahmen und Reformen sowie Privatisierungen umsetzen. Nur so kann Athen auf weitere Hilfen der Gläubiger hoffen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.