Migration Flüchtlinge: Brüssel veröffentlicht Vorschlag zur Türkei-Kooperation

Brüssel (dpa) - In der Flüchtlingskrise hat die EU-Kommission der Türkei erneut Finanzhilfen in Aussicht gestellt - wenn die Regierung in Ankara Flüchtlinge besser versorgt und im Land behält. Details einer solchen möglichen Grundsatzvereinbarung machte die Brüsseler Behörde öffentlich. Ihr Chef Jean-Claude Juncker hatte das Papier am Vorabend dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Brüssel übergeben. In dem aktuellen Papier wiederholt die EU-Kommission ihren Vorschlag, dass die Türkei bis zu einer Milliarde Euro für die Betreuung und Versorgung von Flüchtlingen bekommen soll.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.