Kirche Papst verlässt Kuba und beginnt USA-Besuch

Washington (dpa) - Papst Franziskus wird heute zu einem mit Spannung erwarteten Besuch in den Vereinigten Staaten erwartet. US-Präsident Barack Obama empfängt das Oberhaupt der katholischen Kirche am Nachmittag in Washington. Zuvor feiert der Papst in Santiago de Cuba zum Abschluss seines viertägigen Kuba-Besuchs eine Messe. Der 78-Jährige ist der erste Papst, der beide Staaten in einer Reise besucht. Der Vatikan spielte eine Schlüsselrolle bei der diplomatischen Annäherung zwischen den USA und Kuba.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.