Migration Europa ringt unter wachsendem Druck um Linie in der Flüchtlingskrise

Brüssel (dpa) - Unter wachsendem Einigungsdruck ringt Europa um Lösungen in der Flüchtlingskrise. Bei einem EU-Sondertreffen in Brüssel verteidigte Bundesinnenminister Thomas de Maizière die vorübergehend wieder eingeführten deutschen Grenzkontrollen auch als Druckmittel gegen andere EU-Staaten. Mit einer Verständigung auf verbindliche Regeln zur Verteilung von Flüchtlingen wird dennoch nicht gerechnet. Nach Deutschland kündigten auch Österreich, die Slowakei und die Niederlande Grenzkontrollen an.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.