Migration Medien: Regierung will vorübergehende Grenzkontrollen einführen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will nach bisher unbestätigten Medienberichten als Reaktion auf die Flüchtlingskrise vorübergehend wieder Grenzkontrollen einführen. Betroffen davon seien vorerst die Grenze zwischen Deutschland und Österreich, meldet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise. «Spiegel online» schreibt von Kontrollen an den südlichen Grenzen. Laut «Passauer Neue Presse» stoppt die Bundesregierung den Zugverkehr von und nach Österreich. Bundesinnenminister Thomas de Maizière kündigte eine Erklärung an.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.