Soziales Hartz-IV-Satz soll um fünf Euro steigen

Berlin (dpa) - Hartz-IV-Empfänger sollen zum Jahreswechsel fünf Euro mehr im Monat bekommen. Der Regelsatz für Alleinstehende soll von derzeit 399 Euro auf 404 Euro steigen. Das sieht ein Verordnungsentwurf des Bundessozialministeriums vor. Auch Kinder in Hartz-IV-Familien sollen mehr bekommen. Das Bundeskabinett gibt voraussichtlich Ende September grünes Licht für die Verordnung, dann muss sie noch den Bundesrat passieren. Die Festsetzung basiert auf einer offiziellen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe zu den privaten Konsumausgaben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.