Kriminalität Hollande: «Thalys-Helden» haben ein Massaker verhindert

Paris (dpa) - Für Frankreichs Präsident François Hollande steht fest: Der Angreifer im Thalys war ein Terrorist - und hätte ein Blutbad angerichtet, wenn nicht mutige Passagiere eingeschritten wären. Die Männer wurden heute im Élysée-Palast als «Ritter der französischen Ehrenlegion» ausgezeichnet. Mit ihrem Eingreifen hätten sie ein Massaker verhindert, sagte Hollande. In einem Hochgeschwindigkeitszug von Amsterdam nach Paris hatte am Freitag ein Marokkaner das Feuer eröffnet. Die heute ausgezeichneten Fahrgäste konnten ihn überwältigen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.