Arbeit Deutsche Industriebeschäftigte bei Freizeitansprüchen Spitzenreiter

Frankfurt/Main (dpa) - Bei den Freizeitansprüchen sind Deutschlands Industriebeschäftigte im europäischen Vergleich Spitze. Sie würden im Durchschnitt an 40 Tagen im Jahr bezahlt, ohne dafür zu arbeiten, zitiert die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» aus einer Studie des Kölner Instituts der Wirtschaft im Auftrag der Arbeitgeberverbände der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. Deutschland liege damit in einer europäischen Rangliste knapp vor Dänemark, wo Industriebeschäftigte laut Studie 39 Tage bezahlte Freizeit haben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.