Flüchtlinge Rechte greifen vor Flüchtlingsheim in Heidenau Polizisten an

Heidenau (dpa) - Vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau bei Dresden ist es die zweite Nacht in Folge zu Krawallen gekommen. Rechte Demonstranten warfen am späten Abend Bierflaschen und Böller auf Polizisten, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die Polizei ging mit Schutzschilden gegen die Störer vor und begann, die mit Glasscherben übersäte Straße zu räumen. Rechte und linke Demonstranten standen sich in den Abendstunden in dem Ort gegenüber. Beide Seiten waren durch eine Bundesstraße voneinander getrennt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.