Explosionen Fahnder haben nach Anschlag in Bangkok Verdächtigen im Visier

Bangkok (dpa) - Nach dem schwersten Anschlag in der Geschichte Bangkoks fahnden die Behörden nach einem Verdächtigen. Die Polizei hat Fotos von einer Überwachungskamera veröffentlicht. Sie zeigen einen jungen Mann nahe des Tatorts, zuerst mit, dann ohne Rucksack. Er trug ein auffälliges gelbes T-Shirt und war an der wichtigsten Einkaufsmeile in Thailands Hauptstadt unterwegs, kurz bevor dort gestern ein Sprengsatz in die Luft ging. Die Suche nach dem Mann verlief bislang erfolglos. Unklar ist auch, ob er tatsächlich etwas mit dem Anschlag zu tun hatte.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.