Tarife Verdi berät über weiteres Vorgehen im Kita-Tarifstreit

Fulda (dpa) - Im Kita-Tarifstreit berät die Spitze der Gewerkschaft Verdi heute mit rund 300 Streikdelegierten über das weitere Vorgehen. Bei einer Konferenz in Fulda erörtern die Gewerkschafter das Ergebnis der Mitgliederbefragung zum Schlichterspruch. Anschließend will Verdi-Chef Frank Bsirske die Haltung der Streikdelegierten-Konferenz erläutern. Am 13. August sollen die Tarif-Gespräche mit den kommunalen Arbeitgebern für die 240 000 Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst wieder aufgenommen werden. Solange es keinen Tarifabschluss gibt, sind weitere Streiks nicht ausgeschlossen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.