Finanzen ZEW-Chef Fuest: Griechen werden Reformen verschleppen

Der Berlin (dpa) - Der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, Clemens Fuest, hat Zweifel an der Einhaltung der Reformzusagen Griechenlands an die Gläubiger geäußert. Das Programm, das jetzt auf dem Tisch liege, werde von den Griechen als von außen aufgezwungen empfunden, sagte der Wirtschaftsforscher der «Passauer Neuen Presse». Reformprogramme, von denen die politische Führung und die Bevölkerung nicht überzeugt seien, funktionierten in der Regel nicht. Alles deutet darauf hin, dass die Griechen die notwendigen Veränderungen weiter verschleppen, sagte Fuest.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.