Finanzen Merkel, Hollande und Tusk beraten erneut mit Tsipras

Brüssel (dpa) - Erneutes Krisengespräch im kleinen Kreis: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und EU-Ratspräsident Donald Tusk zogen sich am Rande des Euro-Gipfels in Brüssel ein weiteres zweites Mal mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zu Beratungen zurück. Das erfuhr die dpa in der Nacht aus Verhandlungskreisen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.