Terrorismus Ägyptens Generalstaatsanwalt bei Bombenanschlag getötet

Kairo (dpa) - Der ägyptische Generalstaatsanwalt ist bei einem Anschlag getötet worden. Wie das Staatsfernsehen berichtete, starb Hischam Barakat, nachdem am Morgen eine Bombe in der Nähe seines Autos im Norden Kairos explodiert war. Zunächst hatte es geheißen, Barakat habe das Attentat unverletzt überlebt. In den vergangenen Jahren gab es mehrere vergleichbare Anschläge in Ägypten. Im September 2013 hatte der damalige Innenminister Mohammed Ibrahim einen Bombenangriff überlebt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.