Terrorismus Islamistischer Anschlag erschüttert Frankreich

Lyon (dpa) - Frankreich ist erneut von einem islamistischen Attentat erschüttert worden. Nach einem Überfall auf ein Werk für Industriegase in der Nähe von Lyon wurde die Leiche eines enthaupteten Mannes entdeckt. Die Polizei nahm einen 35-jährigen Mann fest, der Kontakt zur radikalislamischen Szene haben soll. Es soll sich um einen Einzeltäter handeln. Der getötete Mann war der Arbeitgeber des mutmaßlichen Attentäters. Der 50-Jährige sei feige ermordet worden, sagte Frankreichs Präsident François Hollande.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.