Konflikte Viele Tote bei Anschlag auf Friedenstruppe in Somalia befürchtet

Mogadischu (dpa)- Bei einem Angriff der islamistischen Miliz Al-Shabaab auf Soldaten der afrikanischen Friedenstruppe in Somalia sind womöglich dutzende Menschen getötet worden. Der Angriff auf den Militärstützpunkt im südlichen Ort Lego begann mit einem Selbstmordattentat, dann eröffneten schwer bewaffnete Kämpfer der sunnitischen Fundamentalisten das Feuer, wie ein somalischer Militärangehöriger sagte. Fünf somalische Soldaten und einige Angreifer seien getötet worden, er könne aber nicht sagen, wie viele Opfer es auf Seiten der Friedenstruppe Amisom gegeben habe.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.