EU EU-Gipfelchef Tusk lobt griechische Reformvorschläge

Brüssel (dpa) - EU-Gipfelchef Donald Tusk hat die jüngsten Spar- und Reformangebote Griechenlands als die «ersten wirklichen Vorschläge in vielen Wochen» gelobt. Weitere Arbeit sei jedoch mit den Geldgeber-Institutionen nötig, sagte Tusk am Abend vor Beginn Euro-Krisengipfels in Brüssel. Die wichtigste Aufgabe sei es, einen «unkontrollierbaren, chaotischen Grexit» zu vermeiden. Tusk war vor dem Spitzentreffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zusammengekommen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.