Finanzen Tausende protestieren in Griechenland gegen Sparpolitik

Athen (dpa) - Tausende haben in Athen und anderen griechischen Städten gegen die Sparpolitik und für eine harte Haltung gegenüber den Gläubigern des pleitebedrohten Landes demonstriert. Zu den Kundgebungen hatten Sympathisanten der Regierung des linken Ministerpräsidenten Alexis Tsipras aufgerufen. Heute wollen sich die Euro-Finanzminister erneut mit der Griechenland-Krise befassen. Die Chancen auf eine Einigung gelten aber als gering. Athen bleibt den Geldgebern weiterhin einen vernünftigen Reformvorschlag schuldig.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.