Migration De Maizière: Deutschland braucht ein Zuwanderungsmarketing

Berlin (dpa) - Statt gesetzlicher Änderungen setzt Innenminister Thomas de Maizière auf mehr Werbung im Ausland, um Migranten nach Deutschland zu locken. «Wir brauchen ein Zuwanderungsmarketing», sagte de Maizière bei einer Konferenz zum Thema Einwanderung in Berlin. Deutschland müsse gezielt Werbung machen. Ein Gesetz helfe nur bedingt bei der Steuerung von Zuwanderung. Wichtiger sei es, das Interesse an der deutschen Sprache im Ausland zu steigern und besser über Zuwanderungswege zu informieren. Auch Firmen könnten sich gezielter im Ausland um Fachkräfte bemühen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.