Wahlen Obama stärkt Hillary Clinton für Wahlkampf den Rücken

Washington (dpa) - Kurz vor dem mit Spannung erwarteten Einstieg der früheren First Lady Hillary Clinton in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 hat Amtsinhaber Barack Obama der Demokratin demonstrativ den Rücken gestärkt. Sie würde eine grandiose Präsidentin abgeben, sagte Obama nach Abschluss des Amerika-Gipfels in Panama-Stadt. Clinton wollte nach Angaben aus ihrer Umgebung ihre Kandidatur heute via soziale Medien offiziell machen. Es ist der zweite Anlauf der jetzt 67-Jährigen. Sie war 2008 im Vorwahlkampf an Obama gescheitert.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.