International Obama und Castro begrüßen sich beim Amerika-Gipfel

Panama-Stadt (dpa) - Es war ein Händedruck, der für das Ende einer Ära steht: US-Präsident Barack Obama und Kubas Staatschef Raúl Castro haben sich beim Amerika-Gipfel in Panama begrüsst. Das teilte die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrates, Bernadette Meehan, mit. Obama und Castro hatten das Ende der jahrzehntelangen Eiszeit zwischen ihren Ländern eingeläutet. Seit der kubanischen Revolution und der Enteignung amerikanischer Firmen vor mehr als 50 Jahren unterhalten Havanna und Washington keine diplomatische Beziehungen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.