Verkehr Nachbarländer setzen auf Nein der EU-Kommission zur deutschen Maut

Berlin (dpa) - Gegen die vom Bundestag beschlossene Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland zeichnen sich trotz Unmuts im Ausland keine schnellen rechtlichen Schritte aus den Nachbarländern ab. Selbst scharfe Kritiker der Pläne wie die Niederlande wollen zunächst eine Einschätzung der EU-Kommission abwarten, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Und Verkehrskommissarin Violeta Bulc will das Gesetz erst untersuchen, wenn es in Kraft tritt. Zweifel werden aber weiter laut, so sprach Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig von einer Gesetz gewordenen «Schnapsidee».

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.