Konflikte Kampfflugzeuge bombardieren Amtssitz von Jemens Präsident Hadi

Aden (dpa) - Kampfflugzeuge haben in der südjemenitischen Stadt Aden den Amtssitz von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi bombardiert. Flugabwehrgeschütze hätten einen weiteren Angriff auf das Gelände abgewehrt, meldeten einheimische Medien. Über Schäden lagen noch keine Informationen vor. Nach einem Bericht der britischen BBC sollen die Angriffe von Kräften geflogen worden sein, die mit den schiitischen Huthi-Rebellen verbunden sind. Die Rebellen kontrollieren die jemenitische Hauptstadt Sanaa. Der Jemen erlebt seit Monaten ein politisches Chaos.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.