Tarife Tarifpoker für Landes-Beschäftigte - Weitere Runde?

Potsdam (dpa) - Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder stehen vor einer möglichen Verlängerung. Gewerkschaften und Arbeitgeber nutzten die Verhandlungsrunde gestern für intensive Gespräche bis zum Abend. Ein unmittelbarer Durchbruch zeichnete sich in Potsdam aber noch nicht ab. Vertreter der Gewerkschaften und der Arbeitgeber vereinbarten, vorerst keine Details zu nennen. Die Verhandlungen sollten heute fortgesetzt werden. Jüngste Warnstreiks hatten nach Gewerkschaftsangaben mehr als 115 000 Menschen auf die Straße gebracht. 

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.