Verbände Merkel stellt Änderungen beim Mindestlohn in Aussicht

Bergen (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für die Zeit nach Ostern Änderungen bei Regelungen des Mindestlohnes in Aussicht gestellt, aber vor überzogenen Erwartungen von Unternehmern gewarnt. Eine Abschaffung des Mindestlohnes werde es nicht geben, sagte Merkel bei einer Festveranstaltung der IHK Rostock. Sie sei erstaunt, dass es so viele Schwierigkeiten geben solle, Arbeitszeiten zu erfassen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.