International Gabriel rechnet nicht mit rascher Freilassung Badawis

Riad (dpa) - Vizekanzler Sigmar Gabriel erwartet nicht, dass der in Saudi-Arabien verurteilte Blogger Raif Badawi rasch freikommt. «Ich glaube, dass alles, was wir derzeit tun, dazu beiträgt, ihm zu helfen», sagte Gabriel in Riad nach einem Gespräch mit König Salman. Niemand glaube, dass es zu einer ganz, ganz schnellen Lösung komme. Nach eigener Darstellung brachte Gabriel die Möglichkeit einer Begnadigung ins Spiel. Er habe dem König auch geschildert, dass die harte Bestrafung von Badawi und dessen Anwalt das Bild Saudi-Arabiens in Deutschland beschädigt habe.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.