Konflikte Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram will Allianz mit IS in Nahost

Lagos (dpa) - Die Islamistenmiliz Boko Haram in Nigeria will sich eigenen Angaben zufolge mit der Terrororganisation IS im Nahen Osten verbünden. Der Chef von Boko Haram, Abubakar Shekau, gab in einer Audiobotschaft bekannt, dem Anführer des IS in Syrien und dem Irak, Abu Bakr al-Bagdadi, die Treue zu schwören. «Wir versprechen unsere Gefolgschaft und werden in schwierigen sowie in guten Zeiten Gehorsam üben», sagte Shekau auf Arabisch in seiner Botschaft, die im Internet verbreitet wurde. Die nigerianische Gruppe hatte in der Vergangenheit nach dem Vorbild des IS auch Enthauptungsvideos veröffentlicht.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.