EU Russland und Ukraine sprechen über Gaslieferungen

Brüssel (dpa) - Russland und die Ukraine versuchen eine Lösung im Streit um Gaslieferungen zu finden. Der russische Energieversorger Gazprom hatte der Ukraine Ende vergangener Woche mit einem Lieferstopp gedroht. Der ukrainische Energieminister Wladimir Demtschischin und sein russischer Kollege Alexander Nowak sind deshalb zu Gesprächen in Brüssel. Dort will die EU-Kommission vermitteln. Gazprom wirft dem ukrainischen Versorger Naftogaz vor, zu wenig Geld im Voraus bezahlt zu haben. Die Ukraine ist das wichtigste Transitland für russisches Gas auf dem Weg nach Westen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.