Finanzen Schäuble fordert verbindliche Aussagen von Athen zu Hilfsprogramm

Istanbul (dpa) - Vor dem Eurogruppen-Treffen zur Griechenland-Krise hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Regierung in Athen zu klaren Aussagen über den weiteren Weg aufgefordert. Die öffentlichen Verlautbarungen seien eher verwirrend, sagte Schäuble nach dem Treffen der G20-Finanzminister heute in Istanbul. Die Euro-Finanzminister kommen vor dem EU-Gipfel zu Beratungen zusammen. Spekuliert wird, dass dabei ein erster Schritt für einem möglichen Kompromiss mit Athen gemacht werden könnte.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.