Internet USA wappnen sich mit neuer Behörde gegen Hackerangriffe

Washington (dpa) - Nach wiederholten Hackerattacken gegen Regierung und Unternehmen wollen die USA eine neue Behörde schaffen, um sich besser gegen digitale Angriffe wappnen. Die Sicherheitsberaterin für Heimatschutz und Anti-Terror-Kampf, Lisa Monaco, will die Pläne heute in Washington vorstellen. Ein beispielloser Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures hatte die Debatte über den Umgang mit Cyber-Bedrohungen neu entfacht. Zuvor hatte es bereits Angriffe auf Computernetzwerke des Weißen Hauses gegeben, hinter denen nach US-Einschätzung russische Hacker steckten.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.