Kirche Papst empört mit Aussage über Schlagen von Kindern

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat mit einer Aussage über das Schlagen von Kindern einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Einmal habe er einen Vater bei einem Treffen sagen gehört, «ich muss meine Kinder manchmal ein bisschen hauen, aber nie ins Gesicht, um sie nicht zu erniedrigen», sagte Franziskus bei seiner Generalaudienz. «Wie schön», fuhr der Papst fort. «Er kennt den Sinn der Würde, er muss bestrafen, er macht es aber gerecht und geht dann weiter.» Bei Kinderrechtsexperten und im Netz war die Empörung groß. Der Vatikan wies zugespitzte Schlussfolgerungen zurück.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.