Konflikte Lage an israelisch-libanesischer Grenze beruhigt sich

Tel Aviv (dpa) - An der israelisch-libanesischen Grenze hat sich die Lage vorerst beruhigt. Der israelische Rundfunk berichtet, Israels Führung tendiere dazu, vorerst keine weiteren Angriffe zu unternehmen. Bei einem Angriff der libanesischen Hisbollah-Miliz waren gestern zwei israelische Soldaten getötet worden. Vermutlich bei einem israelischen Artillerie-Gegenschlag kam wenig später ein spanischer UN-Blauhelm-Soldat ums Leben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.