Konflikte Nigeria: Boko Haram greift Metropole Maiduguri an, erobert Kleinstadt

Abuja (dpa) - Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias angegriffen. Die Streitkräfte konnten die Attacke Medienberichten zufolge abwehren. Allerdings eroberten die sunnitischen Fundamentalisten den  nahegelegenen Verkehrsknotenpunkt Monguno. Die Zeitung «Premium Times» berichtete unter Berufung auf Sicherheitskreise, es habe bei dem Kampf um Maiduguri seit gestern Abend viele Tote gegeben. Die nigerianischen Streitkräfte bestätigten den Doppel-Angriff via Twitter.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.