Luftverkehr US-Passagierflugzeuge nach Bombendrohung von Kampfjets begleitet

Washington (dpa) - Zwei US-Passagierflugzeuge sind nach einer Bombendrohung von Militärjets bis zur Landung begleitet worden. Die Maschinen landeten in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia, ohne dass etwas passierte. Die Flugzeuge von Delta und Southwest Airlines wurden in einen gesonderten Bereich gebracht und evakuiert, berichten verschiedene US-Medien unter Berufung auf die Behörden. Danach wurden sie durchsucht. Die Drohung sei über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet worden, hieß es. Von wem, ist unklar.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.