Politik Enkel von kubanischem Revolutionär Che Guevara gestorben

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Enkel des kubanischen Revolutionärs Ernesto «Che» Guevara ist tot. Canek Sánchez Guevara sei im Alter von 40 Jahren während einer Herzoperation in Mexiko-Stadt gestorben, teilte sein Onkel Martín Guevara heute mit. Er sei ein großer Schriftsteller, ehrlich, mutig und intelligent gewesen, so Martín Guevara. Der in Argentinien geborene Che Guevara hatte gemeinsam mit Fidel Castro die Revolution in Kuba angeführt. Canek Sánchez Guevara war ein entschiedener Kritiker der kommunistischen Regierung in Havanna.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.