Demonstrationen Krach in Pegida-Führung wegen Bachmanns «Hitler-Foto»

Dresden (dpa) - Fotos von Lutz Bachmann mit «Hitler-Bärtchen» sorgen für Unmut in der Führung von Pegida. Der Vorfall müsse Konsequenzen haben, sagte Rene Jahn, Mitglied im Vorstand des Pegida-Vereins, heute der Onlineausgabe der «Bild»-Zeitung. Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass man mit Bachmann über die Fotos und über angebliche Facebook-Postings sprechen wolle, die ausländerfeindliche Beleidigungen enthalten. Während noch unklar ist, ob die Postings wirklich von Bachmann stammen, bestätigte er in der «Bild» die Echtheit des «Hitler-Fotos». Er sprach von einem Scherz.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.