Konflikte Lage im Konfliktgebiet Ostukraine verschärft sich

Donezk (dpa) - Neue Friedensgespräche im Ostukraine-Konflikt sind geplatzt - die Lage in der Krisenregion verschärft sich. Die ukrainischen Regierungstruppen und die prorussischen Separatisten werfen sich gegenseitig vor, Dutzende Male die Waffenruhe gebrochen zu haben. Die Aufständischen teilten mit, es seien wieder mindestens fünf Zivilisten getötet worden. Das ukrainische Militär warf den Separatisten vor, bei Kämpfen schwere Artillerie einzusetzen. Vorher hatten die Außenminister der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs sowie Russlands ohne Erfolg versucht, eine Lösung auszuloten.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.