Verteidigung Hackerangriff auf US-Zentralkommando - Twitter und YouTube betroffen

Washington (dpa) - Das US-Zentralkommando ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte hätten sich heute Zugang zum Twitter- sowie zum YouTube-Konto von Centcom verschafft, sagte eine Pentagon-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Es würden entsprechende Maßnahmen getroffen, um auf den Angriff zu reagieren. Hinter der Attacke steckt möglicherweise die Terrormiliz Islamischer Staat. Das Banner des YouTube-Kontos zeigte zeitweise einen verhüllten Kopf vor schwarzem Hintergrund mit den Worten «Cyber Kalifat» und «i love you isis» («Ich liebe Dich, IS»).

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.