Wahlen Prognose nach Präsidentenwahl: Erstmals Frau an der Spitze Kroatiens

Zagreb (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Kroatien hat sich Prognosen zufolge erstmals in der Geschichte des jüngsten EU-Mitglieds eine Frau durchgesetzt. Die 46-jährige Kolinda Grabar Kitarovic, die für die konservative Oppositionspartei HDZ angetreten war, habe 51,4 Prozent der Stimmen erreicht, berichten die Fernsehanstalten übereinstimmend auf der Grundlage von Nachwahlbefragungen. Amtsinhaber Ivo Josipovic (57), Kandidat der regierenden Sozialdemokraten, kam demnach auf 48,6 Prozent.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.