Konflikte Russland wirft Westen Eroberungszug in Osteuropa vor

Moskau (dpa) - Im Ukraine-Konflikt hat der russische Außenminister Sergej Lawrow dem Westen Versuche geopolitischer Eroberung in Osteuropa vorgeworfen. Die USA und ihre Verbündeten seien darauf aus, viele Staaten auf ihre Seite zu ziehen, und destabilisierten so die Lage in der Region. Das sagte Lawrow der Agentur Interfax. Er äußerte sich zuversichtlich, dass der Ukraine-Konflikt im kommenden Jahr gelöst werden könne. Friedensgespräche zwischen den Konfliktparteien waren am Mittwoch ohne Durchbruch geendet.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.