Bundestag Lammert kritisiert Edathys Auftritt vor Bundespressekonferenz

Berlin (dpa) - Parlamentspräsident Norbert Lammert hat den geplanten Auftritt des früheren SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy in der Bundespressekonferenz in Berlin kritisiert. Edathy will heute noch vor seiner Aussage im Untersuchungsausschuss des Bundestags vor Journalisten ein Statement abgeben und Fragen beantworten. Lammert sagte der dpa, er finde die Ankündigung, sich vor der Anhörung zunächst in die Bundespressekonferenz zu begeben, ebenso unpassend wie die Bereitschaft der BPK, diese Reihenfolge zu akzeptieren.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.