Konflikte Palästinenser attackiert Israelis mit Säure - mehrere Verletzte

Jerusalem (dpa) - Ein Palästinenser hat mehrere Israelis im Westjordanland südwestlich von Jerusalem mit Säure attackiert und verletzt. Die israelische Armee teilte mit, eine Familie habe nahe einem Checkpoint einen Anhalter mitgenommen. Daraufhin habe der Mann die Familie erst mit einer ätzenden Flüssigkeit attackiert und den Vater dann mit einem Schraubenschlüssel angegriffen. Ein Zivilist, der in der Nähe war, schoss auf den Angreifer und verletzte ihn. Laut israelischen Medien wurden sechs Israelis verletzt, darunter drei Kinder zwischen acht und zehn Jahren.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.