Regierung Neuwahlen in Israel im kommenden März

Jerusalem (dpa) - Israel wählt am 17. März ein neues Parlament. Darauf einigten sich laut Medienberichten die verschiedenen Fraktionschefs mit dem Parlamentspräsidenten Juli Edelstein. Nach dem Auseinanderbrechen der Koalition unter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will das Parlament noch heute zu einer ersten Abstimmung über seine Auflösung zusammentreten. Ob es Netanjahu gelingt, nächstes Jahr zum vierten Mal Regierungschef zu werden, ist noch unklar. Seine Umfragewerte waren zuletzt stark gefallen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.