Archäologie Cestius-Pyramide in Rom: Weiß wie vor 2000 Jahren

Rom (dpa) - Nach mehr als anderthalb Jahren Restaurierung ist die bekannte Cestius-Pyramide in Rom wiedereröffnet worden. Das etwa 30 Meter hohe und mit Marmorplatten verkleidete Bauwerk wurde als Grab für den Volkstribunen Caius Cestius zwischen 18 und 12 vor Christus erbaut.

Von dpa
Foto: Fabio Campana

An der feierlichen Wiedereröffnung am Montag nahm auch Roms Bürgermeister Ignazio Marino teil. Finanziert hatte die Arbeiten, die sogar früher als geplant abgeschlossen werden konnten, der japanische Geschäftsmann Yozo Yagi. «Es ist außergewöhnlich, die Pyramide der Stadt so weiß wie vor 2000 Jahren zurückzugeben. Es war eine großartige Teamleistung», sagte er.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.